„Wer andere führen will, muss sich selber führen können." (Anselm Grün)

 

Die Rolle von Führungskräften in verantwortlichen Funktionen verursacht von Natur aus Stress. Es gilt in einer komplexen Welt voller Ambivalenzen und Unsicherheiten verantwortungsvoll Entscheidungen zu treffen. Hinzu kommen persönliche Performance-Ziele und eigene innere negative Abwertungen, die den Druck auf die Führungskraft erhöhen.

Die daraus entstehenden inneren Konflikte, Ambivalenzen und Unsicherheiten lassen sich bewältigen, wenn Führungskräfte lernen, innere Widersprüche zu akzeptieren und Gegensätze in Balance zu halten. Dazu brauchen sie von Zeit zu Zeit einen Raum, in dem sie wertfrei über sich, ihre Rolle oder ihre Funktion im Unternehmen reflektieren können. Dabei kann es unter anderem darum gehen, gemachte Erfahrungen für sich auszuwerten, eigene Konflikte zu bearbeiten oder eine eigene, innere Haltung zu entwickeln.

Apropos Führungskräftesprechstunde unterstützt unkompliziert, niederschwellig und individuell Führungskräfte in aktuellen Fragen rund um das Thema Führung. Ich biete einen Raum, eine eigene, für sich stimmige Antwort bzw. Haltung zu finden. Dazu bin ich ein Gegenüber, gebe Bedeutung, decke Trübungen und Muster auf und bringe dadurch neue Handlungs- und Verhaltensoptionen ins Spiel.

Ich arbeite auf der Grundlage der Metatheorie der Veränderung und nutze Methoden und Techniken der Transaktionsanalyse, der Gestalttherapie und der Systemtheorie. Als Betriebswirtin kenne ich den Druck und den Kontext, in dem Führungskräfte sich im Unternehmen bewegen.

Neben allen Modellen, Theorien und Erfahrungen erlebe ich, dass meine Persönlichkeit und meine Fähigkeit, auf den anderen einzugehen, ohne ihn verändern zu wollen, dem anderen den Freiraum schafft, sich den eigenen inneren Konflikten anzunähern. Meine Klarheit und meine innere und äußere Unabhängigkeit bieten einen sicheren Rahmen über sich, das Team oder das System Organisation nachzudenken.

Ich komme in Ihr Unternehmen und biete an diesem Tag bis zu 4 Führungskräften Einzeltermine mit einer Dauer von jeweils 2 Stunden an. Honorar: mein Tagessatz plus MwSt., alternativ biete ich Einzeltermine in meinen Raum im Stuttgarter Westen.

Die Zielgruppe der Führungssprechstunde sind

• Führungskräfte, die ihre Rolle reflektieren wollen.
• Führungskräfte, die eine innere Orientierung finden wollen.
• Führungskräfte, die schwierige Entscheidungen treffen müssen.
• Führungskräfte, die sich besser verstehen wollen.
• Führungskräfte, die ihre Teamdynamik durchschauen wollen.
• Führungskräfte, die im Spannungsfeld zwischen Team und Organisation stehen.